Tech Data Elf verliert knapp gegen Fachhandels-Auswahl

Das wohl spannendste Spiel seit der WM 2014 wurde am Mittwoch Abend ausgetragen. Tech Data löste seine WM-Wette ein, die anlässlich der WM-Club-Kampagne aufgestellt wurde: Sollte Deutschland Weltmeister werden, würde eine Auswahl an Tech Data Mitarbeitern gegen eine Auswahl des Fachhandels in einem Münchner Stadion antreten.

22 hochmotivierte Spieler betraten am 6. August den Rasen des Heimstettener Stadions und zeigten in einer couragiert geführten Partie über zweimal 30 Minuten, dass schnelle Konter, lange Pässe und solides Stellungsspiel durchaus zum Daily-Business des IT-Handels gehören. Die Nase vorn hatte am Schluss die Elf des Fachhandels. In dem fast über die gesamte Partie dominierten Spiel der Tech Data Auswahl fiel schlussendlich 10 Minuten vor Schluss das Tor für das Handels-Team.

Lesen Sie den detaillierten Spielbericht …

Anpfiff … Das Tech Data-Team, bestehend aus Kollegen der TDAzlan, TD IT, Broadline und BackOffice nahm von Anfang an das Spiel in die Hand und erarbeitete sich eine optische Feldüberlegenheit gegenüber der bunt gemischten Fachhandelsauswahl, die sich erst kurz vor dem Match kennen gelernt hatten.
FB_2S_3103
Klare Chancen blieben zunächst aus, da beim letzten Pass der TD-Spieler meist die Genauigkeit fehlte und die Fachhandels-Auswahl zu wenig Druck nach vorne machte. Nach ca. 15 Minuten klingelte es dann endlich im Kasten der Reseller – nach schöner Kombination über Victor Garasevic und Alex Roth netzte Engelbert Foeldenyi ein. Schiedsrichter Robert Maier, der die Partie souverän leitete, erkannte aber zurecht auf Abseits.

Das Team der Reseller konnte sich zwar spielerisch nicht wirklich gut in Szene setzen, aber mit einer typisch englischen Spielweise setzten sie immer wieder gefährliche Konter. Mit langen Bällen aus der Tiefe auf ihren schnellen und lauffreudigen 20-jährigen Stürmer Stefan Korz (CGM Systema Deutschland GmbH) versuchten sie die Tech Data Abwehr auszuhebeln.

Mit einem 0:0 ging man dann jedoch in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff verstärkte die Elf des Tech Data-Teams den Druck auf die Händler und erspielte sich einige hochkarätige Chancen. Durch die klare Feldüberlegenheit drückten “die Blauen” dann immer mehr, wollten den erstklassigen Keeper der Reseller Kevin Fritz (Borgware Betriebsorganisation) bezwingen, vernachlässigten aber dadurch die Defensive, so dass das Team der Reseller nun diverse gefährliche Konter, z. B. durch Volker „Fulldozer“ Rühlicke (Aquado AG), auf ihr Konto verbuchen konnten.

Und dann war es soweit: Bei einem Konter verschätzen sich die Spieler der Tech Data bei einem langen Ball, so dass Stefan Korz (CGM Systema Deutschland GmbH) plötzlich alleine die Abwehr überwunden hatte und den Ball nur noch locker auf Dominik Märzluft (CNW IT-Systeme) passen musste: Tor für die Fachhandelsauswahl!

Es blieb bei dem 1:0 für das Team des Fachhandels. Trotz Feldüberlegenheit schaffte es die Tech Data Mannschaft nicht, das Spiel zu drehen … Abpfiff

Die knapp 70 Zuschauer, unter anderem viele Fachpressevertreter der ChannelPartner, CRN, funkschau und IT-Business, verfolgten eine muntere und spannende Partie und sorgten für eine hervorragende Stimmung auf den Rängen und beim anschließenden BBQ-Abend. Marc Müller, Geschäftsführer der TD Broadline, überreichte den Sportlern bei der Siegerehrung Silber und Gold-Medaillen und ehrte ihren sportlichen Einsatz und ihre Fairness.