Herzlich Willkommen allen Teilnehmern an der IHK-Ausbildung zum IT Security Manager

Am vergangenen Freitag startete unser neuer Ausbildungszweig für IT Security Manager (IHK certified), in dem die 12 Teilnehmer in Kooperation mit der IHK Akademie eine speziell auf IT Security ausgerichtete 12-monatige Weiterbildung durchlaufen.

Die Teilnehmer des Programms absolvieren eine Ausbildung im dualen Format: Im Training-on-the-Job in unserem Security-Team in München lernen die Kandidaten die verschiedenen Schwerpunkte des 360°-Security-Portfolios sowie die korrespondierenden Hersteller kennen und setzen ihr Knowhow im Team mit Security-Beratern und -Technikern in realen Projekten ein. Sie haben die Chance, bereits während der Ausbildung Zertifizierungen von Hersteller im Bereich Netzwerk oder Security zu erlangen. Berufsbegleitend nehmen die Teilnehmer am Blockunterricht der IHK Akademie teil, der sich aus Themenschwerpunkten wie bspw. Grundlagen zu Normen und Rahmenwerken der IT-Sicherheit, des Datenschutzes und der Betriebssystemsicherheit zusammensetzt.

Die Ausbildung besteht aus 4 Schwerpunktmodulen – nach jedem Modul legen die Teilnehmer eine Prüfung ab und erhalten bei Bestehen aller Prüfungen das Zertifikat „IT Security Manager IHK“.

Unsere Ausbilder heißen unsere Neuen herzlich Willkommen und wünschen allen viel Erfolg in ihrer Ausbildung!

Ein toller Erfolg: die Eröffnung unseres IoT-Showrooms

Am 7. Februar fand die Eröffnung unseres IoT (Internet of Things)-Showrooms in unseren Geschäftsräumen in Leinfelden-Echterdingen statt.

Barbara Eisenberg, Director der Business Unit IoT & Analytics der Tech Data, begrüßte zu Beginn der Tagesveranstaltung die mehr als 50 Gäste aus Kreisen unserer IT-Hersteller, neuer OT-Hersteller und IT-Vertriebspartner. Im Mittelpunkt der Showroom Eröffnung standen verschiedene Hersteller und ihre Lösungen, in die Michael Gern, Showroom-Leiter und IoT Solution Architekt der Next Gen, einführte.

Erstmalig gab es ein einstündiges, moderiertes Matchmaking „OT meets IT“, in dem über gemeinsame Herausforderungen und Chancen für beide Seiten der Lösungsanbieter gesprochen wurde.

Am Ende des eintägigen Events waren sich die Fachbesucher einig: Dieser modern und interaktiv angelegte Showroom-Event bot OT- und IT-Partnern eine super Plattform für die Demonstration der eigenen Leistungen, für konkrete Fragestellungen und Ansätze zur gemeinsamen Weggestaltungen kommender IoT-Projekte.

Herzlichen Glückwunsch dem gesamten IoT-Team zu diesem tollen Erfolg!

Mehr IBM Knowhow geht nicht!

Als führender weltweiter Distributor von IBM sind wir strategisch auf IBM ausgerichtet, um neue Möglichkeiten in wachstumsstarken Märkten wie Cloud, IoT, Data Analytics, AI, Power, Storage und Security zu eröffnen.

So unterstützt Sie unser 80-köpfiges IBM-Expertenteam in allen Belangen, um im IBM-Business erfolgreich zu sein. Wir investieren kontinuierlich in innovative Themen, die die IT-Strategie und -Investitionen von Unternehmen bestimmen. Kennen Sie beispielsweise die Studie DI2020?

Die strategischen Felder Business Analytics, Cloud Computing, Security und künstliche Intelligenz bilden für IBM sowohl die Basis ihres stetig erweiterten Lösungsportfolios als auch die Grundlage der fortschreitenden Transformation hin zu einem Cognitive-Solutions- und Cloud-Plattform-Anbieter.

Erfahren Sie hier, wie wir Sie in den einzelnen Lösungssegmenten konkret unterstützen und welches Potenzial sich Ihnen eröffnen kann.

Tech Data gewinnt IBM Excellence Award 2019 für Trainings

Wir freuen uns sehr, dass wir als Distributor erstmals den Award zum IBMs Global Training Provider of the Year gewonnen haben!

Kriterien hierfür waren die Breite der Skills, die Qualität der Ausbildung sowie Kundenreferenzen, Erfahrungsberichte, Business Development Aktivitäten und Innovationen.

Herzlichen Glückwunsch speziell unserem DACH-Academy-Team zu dieser tollen Auszeichnung!

Sie haben die Wahl!

Nutanix versetzt Sie in die Lage, leistungsstarke und moderne Multi-Cloud-Architekturen zu erschaffen und Ihren Kunden ein umfassendes Feature-Set auf Enterprise-Level anzubieten. Die Enterprise Cloud Plattform von Nutanix kombiniert private, öffentliche und hybride Cloud-Umgebungen und bietet eine zentrale Oberfläche, um IT-Infrastrukturen und Anwendungen jeder Größenordnung effektiv zu verwalten. Dabei steht die Flexibilität, Vielseitigkeit und Skalierbarkeit der Nutanix-Lösung im Vordergrund.

Doch wussten Sie, dass das Nutanix Enterprise Cloud Betriebssystem es Ihnen ermöglicht, ein weitreichendes und integriertes Ökosystems von Herstellern und Lösungen, bei der Sie stets die Wahl des bevorzugten Hypervisors, der Hardwareplattform und der verwendeten Cloud-Lösung haben, ohne „Vendor-Lock-In“ zu nutzen?

Die offenen Strukturen der Nutanix-Lösungen erlauben die Kombination mit einer Vielzahl unterschiedlicher Hersteller. Egal ob Cisco, HPE, IBM, Lenovo, VMware, AWS oder Microsoft Azure, die Nutanix-Lösungen fügen sich in bestehende Infrastrukturen nahtlos ein und erweitern den Funktionsumfang entscheidend und erschließen damit Ihnen, unseren Partnern, neue Geschäftschancen.

Lesen Sie hier mehr dazu.

Tech Data lädt zur 2.TrendUp ein – Thema: Cloud & Containerization

Wir laden Sie als Vertriebspartner zum 2. Thementag im Rahmen der TrendUp-Veranstaltungsserie ein, die Themen adressiert, die die IT-Investitionen von morgen bestimmen: IoT, AI, Security, Hybrid Cloud und Next Generation Data Center. Die Veranstaltung in München am 07. Februar stellen unsere Advanced Solutions-Spezialisten unter das Motto Cloud & Containerization.

TrendUp beansprucht neben innovativen Inhalten für sich, ein Format von Experten für Experten zu sein und mit persönlicher Atmosphäre zu punkten. Genau dies belegte auch die überaus erfolgreiche Startveranstaltung Ende 2018 in Wiesbaden, die von exzellenten Speakern und sehr beeindruckenden UseCases bestimmt war. Der Teilnehmerkreis lobte vor allem den offenen Austausch, die aufgezeigten konkreten Anwendungsszenarien sowie die Vielzahl der Inspirationen in Verbindung mit neuesten Markttrends.

Das exklusive Veranstaltungsformat wird nun Anfang Februar fortgesetzt – unsere Cloud-Spezialisten laden Systemhäuser, ISVs und Managed Service Provider am Donnerstag, den 07. Februar, nach München ein. Erfahren Sie hier mehr über das Programm, die Speaker und die Anmeldemöglichkeiten. … Weiterlesen

Container und Kubernetes Security

Das Thema „Container und Kubernetes Security“ wird von Thomas Fricke, CTO und Partner der Endocode AG, detailliert auf der nächsten TrendUp-Veranstaltung betrachtet. Auf der einen Seite sieht er, dass die Komplexität immer ein Feind der Sicherheit war. Auf der anderen Seite stehen Konzepte, die es erlauben, alle Konfigurationen in Repositories abzulegen und nachvollziehbar zu machen. Wie damit bei der Entwicklung umgegangen werden kann, und wie Konzepte in Kubernetes helfen können, Applikationen abzusichern, sind nur zwei der Fragestellungen, die er beantwortet. Praxisnah und konkret behandelt er eine Vielzahl an Themen rund um Kubernetes als Standard Operating System der Cloud in seinem Vortrag.

Wir laden Sie als Vertriebspartner gerne zum 2. Thementag im Rahmen der TrendUp-Veranstaltungsserie ein, die Themen adressiert, die die IT-Investitionen von morgen bestimmen: IoT, AI, Security, Hybrid Cloud und Next Generation Data Center. Die Veranstaltung in München am 07. Februar stellen unsere Advanced Solutions-Spezialisten unter das Motto Cloud & Containerization.

TrendUp beansprucht neben innovativen Inhalten für sich, ein Format von Experten für Experten zu sein und mit persönlicher Atmosphäre zu punkten. Genau dies belegte auch die überaus erfolgreiche Startveranstaltung Ende 2018 in Wiesbaden, die von exzellenten Speakern und sehr beeindruckenden UseCases bestimmt war. Der Teilnehmerkreis lobte vor allem den offenen Austausch, die aufgezeigten konkreten Anwendungsszenarien sowie die Vielzahl der Inspirationen in Verbindung mit neuesten Markttrends.

Sind Sie mit dabei?
Erfahren Sie hier mehr über das Programm, die Speaker und die Anmeldemöglichkeiten.

Modern Data Center

Unternehmen definieren heute ihre Datacenter-Strategien entsprechend der technologischen Möglichkeiten neu. Das IT-Management ist gefordert, die Verfügbarkeit und Reaktionsfähigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten zu senken und mit weniger Aufwand mehr zu erreichen. Ältere Infrastrukturen, steigende Strom- und Kühlungskosten und ein erhöhter Platzbedarf sind die Hauptanliegen, die Unternehmen dazu bewegen, ihre Geschäftsabläufe und ihr Rechenzentrumsmanagement nicht nur zu verbessern, sondern auch zu verändern.

Während dieser Zeit ist es für Solution Provider entscheidend, den Kunden als Trusted Advisor zu beraten. Sie müssen nicht nur die wichtigsten Markttrends verstehen, die das Rechenzentrum betreffen, sondern auch die geschäftlichen Schwierigkeiten des Kunden – und mit effektiven (und profitablen) Lösungen darauf reagieren. Mit diesem Wissen heben sich Lösungsanbieter ab und sind für ihre Kunden von unschätzbarem Wert.

Mit welchem innovativen Lösungsportfolio aus den Bereichen konvergente Infrastruktur, hyperkonvergente Infrastruktur, integrierte Plattformen, Server und Infrastruktur sowie Serviceangeboten wir Sie bei der Bereitstellung von Rechenzentrumstechnologien unterstützen, erfahren Sie hier.

IBM Innovation Days waren ein voller Erfolg!

Tech Data dankt seinen Partnern für die vielen inspirierenden Use Cases, die einen sehr guten Einblick in aktuelle digitale Trends und in neue Geschäftsfelder ermöglicht haben.

Eine tolle Veranstaltung, zu der wir unseren IBM KollegINNen ganz herzlich gratulieren.  Einer der Kommentare des Teams war: „So macht Networking Spaß!“

Tech Data lanciert Studie „Digitale Infrastruktur 2020“

Tech Data beauftragte das Analystenhaus Crisp Research mit der Durchführung einer Studie über deutsche Unternehmen und ihr Verhalten in Verbindung mit digitalen Infrastrukturen. Klares Resümee der Studie ist die deutliche Investitionsbereitschaft des Mittelstandes, die Positionierung von Cloud-Computing als Basistechnologie der Digitalen Transformation und ein unerwarteter Fortschritt beim Technologiesegment Machine Learning.

Wir haben nun die Studie sowie sieben vertiefende Papiere veröffentlicht, die über die strategischen und technologischen Zukunftstrends digitaler Infrastrukturen informieren und stellen sie unseren Vertriebspartnern hier kostenfrei zur Verfügung.

Rechenzentren stehen vor einem tiefgreifenden Wandel. Auf herkömmlichen IT-Infrastrukturen lassen sich beispielsweise datenintensive und komplexe Internet-of-Things(IoT)-Anwendungen oder Machine Learning(ML)-Projekte nicht mehr betreiben. Deutsche Unternehmen stellen sich den Herausforderungen für die digitale Infrastruktur.

Laut der Studie investieren 93 Prozent der befragten Unternehmen bis 2020 in neue Technologien, um ihr Rechenzentrum fit für die Digitalisierung zu machen. Lesen Sie hier mehr dazu.