WM 2014: Afrikanische Stolpersteine

Nach einem erfolgreichen Auftakt am Montag gegen Portugal (4:0) tritt die deutsche Nationalelf morgen, um 21:00 Uhr (deutsche Zeit), gegen Ghana an.

Deutschland gehört zu den erfolgreichsten Nationen der WM-Historie. Doch gegen afrikanische Teams tat sich die Nationalmannschaft stets schwer. Insbesondere die Teams aus dem Maghreb, Region in Nord(west)-Afrika, erwiesen sich wiederholt als Stolpersteine. Unvergessen ist die 1:2-Vorrundenniederlage, die Deutschland 1982 gegen Algerien kassierte. Sie gilt bis heute als eine der peinlichsten Pleiten der deutschen Fußballgeschichte. Auch als amtierender Weltmeister 1978 konnte die deutsche Elf nur ein 0:0 gegen Tunesien erzielen. Günstiger verliefen letztlich nur die Duelle mit Marokko: Nach hartumkämpftem Spiel und späten Führungstoren ging man sowohl 1970 (2:1/Vorrunde) als auch 1986 (1:0/Achtelfinale) als Sieger vom Platz.

In diesem Jahr kann Deutschland dem Maghreb vorerst aus dem Weg gehen, doch auch das Match gegen Ghana wird wohl kein Spaziergang. Besondere Brisanz erhält die Neuauflage des Vorrundenduells von 2010, das Deutschland damals knapp mit 1:0 gewann, durch die Kritik des ghanaischen Starspielers Kevin-Prince Boateng. Der gebürtige Berliner verkündete jüngst in einem Interview, dass dem deutschen Team markante Typen fehlten. Ob er damit auch seinen Bruder Jerome gemeint hat, der im Gegensatz zu ihm für Deutschland antritt? Spannung scheint auf jeden Fall garantiert.

Sie möchten unbedingt Brasilien besuchen? Erfahren Sie, wie Sie die 7-tägige Reise für 2 Personen nach Brasilien, einen virtuellen Flug um den Zuckerhut oder ein Bundesliga-Wochenende für 2 Personen gewinnen können.

Für Schulungen mit Intel Credits belohnt werden!

Sie wollen Ihren Kunden detaillierte Informationen über Intel Produkte geben können? Und gleichzeitig von monitären Vorteilen profitieren?

Dann lernen Sie das Intel® Technology Provider-Programm kennen, das Fachhändler, Einzelhändler, Integratoren und Anbieter von Lösungen dabei unterstützt, den Umsatz mit Intel-Produkten zu steigern, Knowhow aufzubauen und profitable Geschäfte machen zu können.

Erhalten Sie jetzt den Experten-Status als Intel ® Technologie-Provider durch exklusives Training. Beenden Sie eine Trainingsstrecke in den wichtigen Lehrplänen wie Verkauf an Verbraucher, Verkaufen an Business und Intel-Technologien und sammeln Sie 20 Credits, um so als Intel ® Technology Expert bei Ihren Kunden anerkannt zu werden.

Sie können jetzt zusätzlich mit Credits, die von einem beliebigen Mitarbeiter erzielt wurden, seine Teilnahmestufe verbessern oder erhalten.

Sie wollen noch mehr Informationen, oder sich direkt anmelden, dann sind Sie hier richtig.

Azlan bietet Ihnen flexible Veeam Hosting-Modelle!

Sie sind Anbieter von Hosting-Services, Managed-Services und Cloud-Services und möchten die preisgekrönte Software von Veeam als Teil Ihres Service Angebots nutzen? Veeam bietet Ihnen hierfür ein spezielles Lizenzmodell an, welches Ihnen ab sofort bei TD Azlan zur Verfügung steht.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Monatliche verbrauchsorientierte Abrechnung nach der Anzahl der gesicherten VMs
  • Unkomplizierter Wechsel zwischen Produkten und Editionen
  • Intensive Kundenbindung durch Backup as a Service

Entscheiden Sie sich bis zum 30.6.2014 für Veeam Cloud Provider Lizenzen zur Miete und TD Azlan belohnt Sie mit einem Amazon-Gutschein im Wert von 100 €.

Für Fragen können Sie sich gerne an das Veeam-Team von TD Azlan unter 089 4700-3004 oder per E-Mail wenden.

Wir wollen Ihr Feedback zu unterbrechnungsfreien Mediaplayern im AV-Bereich

Ihnen sind am Flughafen oder auch in öffentlichen Gebäuden oder Geschäften sicher schon mal  Digital Signage Displays mit Fehleranzeigen aufgefallen? Der Grund dafür ist meist ein kurzer  Stromausfall. Nachdem sich der PC automatisch wieder von alleine hochfährt, kommt es bei der Bildschirmübertragung manchmal zu einer fehlerhaften Darstellung.

Um Fehlermeldungen dieser Art entgegen zu wirken, plant Vision, eine der führenden Marken für Installationstechnik in Europa, ein optionales Gehäuse zu ihren Mediaplayern. Dieses soll eine unterbrechungsfreie Stromversorgung und eine Remote-Diagnoseschaltung beinhalten. Die Diagnose-Schaltung erlaubt Neustarts aus der Ferne – eine neue Option, die bisher nicht möglich war, wenn das Betriebssystem hängen geblieben ist.

Vision möchte von Ihnen als Händler erfahren, ob Sie die Notwendigkeit dieser Produkte sehen, ob Sie Ihren Kunden hierbei schon einen Service anbieten bzw. welche Anforderungen Ihre Kunden haben.

Weiterlesen

Sie wollen Ihren Kunden 356-Tage Aktualitätsgarantie bieten?

Und dies ohne versteckte Kosten, ohne Aufwand für Auslieferung oder Logistik und umfangreiche Produktpflege?

Lexware hat für sein Software-Produktportfolio ab 2014 ein neues Verkaufsmodell eingeführt, das auch Ihnen als Wiederverkäufer überzeugende Vorteile bietet:

  • Es werden keine Updates mehr angeboten, sondern nur noch Vollversionen mit 365-Tage Aktualitätsgarantie. Das heißt: 365 Tage ab Installation sind alle Programm-Aktualisierungen (Servicepacks und Jahresversionen) im Kaufpreis inbegriffen. So fallen keine Zusatzkosten für Ihre Kunden an und Sie müssen die Lexware Produkte weder mehrfach in Ihrem System anlegen noch verschiedene Versionen (Vollversion, Update) bei der Lagerhaltung berücksichtigen.
  • Es gibt keinen Registrierungs-Assistent mehr, Ihre Kundendaten sind geschützt. Darüber hinaus kommt es zu keinen Doppellieferungen mehr.
  • Alle Programm-Aktualisierungen und Zusatz-Updates (außer Jahresversionen) werden direkt im Programm online zur Verfügung gestellt. Die Aktualisierung läuft automatisch im Hintergrund. Der Aufwand für die Auslieferung der Zusatz-Updates entfällt komplett.
  • Während der 365-Tage Aktualitätsgarantie sendet Lexware Ihren Kunden auf Wunsch die Jahresversionen kostenlos per Post. Lexware nimmt Ihnen den logistischen Aufwand ab und garantiert Ihnen gleichzeitig 100%igen Kundenschutz.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Haben Sie den Wide-Blick?

Echtes Wachstum werden in diesem Jahr vor allem neue Formate bringen. Gefragt sind Lösungen zur Steigerung der Arbeitseffizienz und -qualität, wie zum Beispiel 4-Screen-Split Funktionen oder Dual Link-up durch die Verwendung unterschiedlicher Quellen – und alles natürlich schnell und verzögerungsfrei.

Bereits 2013 landete LG mit dem Format 21:9 einen Überraschungserfolg. In diesem Jahr kommt ein komplettes Lineup attraktiver 21:9 Modelle an den Markt. Mit speziellen augenschonenden Funktionen wie Flicker Safe und Reader Mode sorgen die neuen Monitor-Serien von LG dafür, dass Ihre Kunden länger konzentriert und ermüdungsfrei arbeiten.

Auch „Multitasking-Profis“ kommen nicht zu kurz:
Effizienteres Arbeiten ist mit 4-Screen-Split und Dual Link-up von 2 unterschiedlichen Quellen möglich. Schnell und verzögerungsfrei – bei anspruchvollen Office-Anwendungen oder Multimedia-Inhalten oder allem gleichzeitig. Dabei bieten die Modelle die gewohnte Qualität in Sachen Ergonomie und IPS Brillanz.

In einem Satz gesagt: mit LG haben Sie für 2014 nicht nur den Wide-Blick, sondern auch Erfolg!

Punkt zum Grillen! Grund zum Chillen!

Ab sofort profitieren unsere td bonus plus-Partner von der Prämie des Monats. Mit dieser Aktion erhalten Sie jeden Monat eine Topseller-Prämie zu reduzierten Punkten. So schonen Sie Ihr Punkte-Konto und sichern sich coole Prämien besonders günstig.

GrillIn diesem Monat haben Sie die Chance auf einen Tepro Edelstahl-Kugelgrill „Baytown“ für unvergessliche Grill-Erlebnisse. Ob für Firmenevents oder mit Freunden nach dem Fußballspiel im heimischen Garten – die vielen durchdachten Features bieten optimale Handhabung, Sicherheit und Pflege. Sparen Sie diesen Monat 20%* der Prämienpunkte – und nicht an Ihrem Grillvergnügen.

Weiterlesen

Tech Data arbeitet an Fronleichnam

Wie in jedem Jahr ist Tech Data auch an diesem Feiertag für Sie da.

Am 19.06.2014 steht Ihnen das Tech Data Vertriebsteam für Bestellungen und Fragen von 08.30 bis 17.30 Uhr zur Verfügung. Mittlerweile schon fast ein selbstverständlicher Service, den wir Ihnen bieten. … Weiterlesen

Werden Sie jetzt Intel® Technology Partner!

Sie verkaufen Intel® Produkte? Dann haben wir genau das richtige für Sie! Das Channel-Programm unterstützt Fachhändler, Einzelhändler, Integratoren und Anbieter von Lösungen dabei, den Umsatz mit Intel-Produkten zu steigern. Als Teilnehmer am Intel® Technology-Provider-Programm haben Sie unabhängig davon, ob Sie an Privat- oder Geschäftskunden verkaufen, die Nase vorn!

Im Rahmen des Programms erhalten Sie besondere Leistungen wie Support, Garantieservice, Marketingmaterial für Ihre Website oder Verkaufsräume. Durch das Intel® Technology-Provider-Programm erweitern Sie Ihr Fachwissen durch Schulungen, Newsletter oder Partner-Events. Nutzen Sie die Möglichkeit Prämienpunkte zu sammeln, an Werbeaktionen teilzunehmen oder mit einem Firmeneintrag auf Intel.com gelistet zu werden. Entwickeln Sie sich jetzt durch Produktsupport, -vergleiche und -daten zum IT-Experten!

Das Intel® Technology-Provider-Programm bietet breit gefächerte Leistungen auf drei Programmstufen für registrierte („Registered“), Gold- und Platin-Partner. Je weiter Sie in den Programmstufen aufsteigen, desto mehr Leistungen nehmen Sie in Anspruch. Die einzelnen Leistungen der drei Programmstufen erfahren Sie hier.

Sie wollen die Vorteile als Intel® Technology-Provider nutzen? Dann melden Sie sich hier an.

WM 2014: Der Gastgeber als Favorit

Als einzige Teilnehmer automatisch qualifiziert und mit Heimvorteil ausgestattet, zählen die Ausrichter von WM-Turnieren fast immer zum engeren oder erweiterten Favoritenkreis.

Mit Ausnahme von Südafrika (2010) überstand der Gastgeber stets die Vorrunde, sechs Ausrichter konnten sogar den Titel feiern: Uruguay (1930), Italien (1934), England (1966), Deutschland (1974), Argentinien (1978) und Frankreich (1998). Brasilien (1950) und Schweden (1958) erreichten in der Heimat immerhin den zweiten Platz. Selbst Länder, die nicht zu den großen Fußballnationen zählen, konnten auf eigenem Geläuf überraschen und wurden Dritter (Chile 1962) bzw. Vierter (Südkorea 2002).

Für den diesjährigen Gastgeber Brasilien, Rekordweltmeister und zudem als einziges Land bei bisher allen WM-Turnieren vertreten, zählt nichts anderes als der Titel. 1950 im eigenen Land knapp gescheitert, wollen es die Kicker vom Zuckerhut diesmal besser machen. Die Statistik spricht für sie: Alle großen Fußballnationen, die bislang zweimal eine WM ausrichten durften – Italien, Frankreich und Deutschland –, wurden bei einem ihrer beiden Heimturniere Weltmeister.

Sie sind fußballbegeistert und wollen das Land des WM-Ausrichters besuchen? Erfahren Sie, wie Sie die 7-tägige Reise für 2 Personen nach Brasilien, einen virtuellen Flug um den Zuckerhut oder ein Bundesliga-Wochenende für 2 Personen gewinnen können.