Manuel Machata auf dem Workshop zur Digitalen Transformation in Hamburg

Eines der Highlights auf dem Workshop zur Digitalen Transformation am 05. Juni in Hamburg wird sicherlich die Keynote mit Manuel Machata (links im Bild mit Michael Hitzelberger, Gastgeber auf dem Workshop), dem Welt- und Europameister im Bobsport.

Doch was verbindet Manuel Machata, der heute als Nationaltrainer in China den Bobsport erfolgreich machen soll, mit der Digitalen Transformation?
Machata sieht starke Parallelen zwischen Sport und der Digitalen Transformation. In beiden Welten geht es darum, Abläufe effizienter und nachvollziehbarer zu machen sowie das Beste auch aus dem Material und den Sportlern herauszuholen.

Bereits bei der Talentsuche können fundierte Messergebnisse und auswertbare Telemetrie-Daten von Lenkbewegungen der Piloten die Trainer bei der Auswahl von potentiellen Weltmeistern unterstützen. Im Training gilt es, mit  noch detaillierteren Überwachungen von Kraft-, Sprung- Start- und Sprint-Übungen Trainingsreize sowie Belastungen feiner steuern zu können und den Athleten punktgenau auf Wettkämpfe vorbereiten zu können.

Wie Machata die Verbindung des großen Sports zum TV-Phänomen der letzten Jahre und dem Anspruch des Zuschauers nach „Action“ sieht und welche Möglichkeiten sich hier durch die Digitale Transformation entwickeln können, das erfahren die Fachhandels-Gäste des Workshops zur Digitalen Transformation am 05. Juni in Hamburg.