IT-Showroom wartet mit verschiedensten Lösungen für Industrie 4.0 auf

Am 05. Februar feiern wir die Eröffnung des neuen Showrooms für IoT (Internet of Things) -Lösungen in Leinfelden-Echterdingen und laden Vertriebspartner bundesweit dazu ein. Im Fokus stehen neben der Vorstellung der konkreten IoT-Lösungen auch die Vernetzung mit OT-Partnern.

In den vergangenen Monaten wurden von unseren IoT-Spezialisten neue digitale Geschäftsmodelle für verschiedenste Branchen konzipiert und diese technologisch aufgesetzt. Unsere Gäste erwarten auf der Veranstaltung technisch geprüfte und schnell adaptierbare Lösungen sowie ein hochkarätiges Expertenteam. In dem neuen Showroom geht es besonders darum, die Lösungen für Partner und deren Endkunden anschaulich und greifbar zu präsentieren, eine klare Idee für die Umsetzung zu geben und zu inspirieren. Mit unserem aktuellen Hersteller-Portfolio, das laufend mit ausgewählten Herstellern ergänzt wird, lassen sich eine große Vielfalt an IoT-Lösungen konzipieren.

In dem Showroom sind unter anderem Tools zur Schwingungsanalyse, Geräuscherfassung, Asset-Verfolgung sowie RFID-Tags, Beacons, IO-Module, Gateways, Connectivity-, Software- und Video Analytics/Advanced Analytics-Lösungen integriert. Die Lösungen beinhalten Produkte und Teillösungen der Hersteller Advantech, Cisco, Software AG, Dell, HPE, IBM, IFM, Microsoft, Nexiona, und sigfox.

Bei der Eröffnung des Showrooms, die unter dem Motto „We think IoT – Tech Data Industrie 4.0 Ideenfabrik“ steht, erwartet die Gäste nach der Eröffnungsansprache die Vorstellung der konkreten Industrielösungen und deren Skalierungsmöglichkeiten. Unter anderem werden Lösungen für die Überwachung und Analyse von Maschinen in Echtzeit, für Spracherkennung und deren Analyse, für die Überwachung von beweglichen Gütern (Asset Tracking) sowie für Videoüberwachung vorgestellt. Hinter allen Lösungen stehen dedizierte Gateway-, Connectivity-, Security- und Analytics-Lösungen, ohne die die IoT-Lösungen für Produktion, Logistik, Verkehr u.v.w. nicht funktionieren würden.

Michael Gern, IT-Architekt und Leiter des Showrooms der Tech Data, freut sich, die Location zukünftig für Vor-Ort Workshops (für Fachhändler und deren Kunden), für Schulungen und Live Vorführungen von Democenter-Lösungen per Videostream zur Verfügung stellen zu können: „Mit dem permanenten Zugriff auf Remote Demos und der Möglichkeit, Proof-of-Concepts in gesicherter Umgebung durchzuführen, eröffnen sich unseren Partnern ganz neue Möglichkeiten, IoT-Lösungen zu testen, zu evaluieren und ihren Endkunden zu präsentieren.“

„Die Einzigartigkeit des Showrooms und die Vielfalt der Lösungen hat bereits in der Konzeptionsphase für großen Zuspruch bei Herstellern und Partnern gesorgt. Ich bin sehr stolz darauf, dass wir unseren Partnern eine IoT-Umgebung bieten können, die wenig Wünsche offenlässt. Speziell auch für den Einstieg in IoT-Themen werden wir sowohl IoT Essentials Workshops als auch IoT Starterkits anbieten,“ ergänzt Gern.

Interessierte Vertriebspartner erhalten mehr Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung hier.