BMW präsentiert vernetzte Lösungen auf dem Tech Data Kongress

„Vernetzt, um frei zu sein“: In weniger Worten ist die Philosophie von BMW ConnectedDrive kaum treffender zu beschreiben. Viele Innovationen der letzten 20 Jahre, darunter Meilensteine der Automobilentwicklung, ​​wie die Einführung des ersten Telemetriesystems, des Bordcomputers (1980), des weltweit ersten integrierten Navigationssystems (1994) sowie die Einführung von iDrive (2001), Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme wie Park Distance Control (1992), der automatische Notruf eCall (1999) oder das Head-up-Display(2004) entstanden alle mit demselben Ziel und Mindset. Nur eine konsistente Vernetzung des Fahrzeuges mit dem Kunden und seiner digitalen Lebenswelt ermöglicht neue intelligente Lösungen für ein durchgängiges und begeisterndes Kundenerlebnis.

Herr Sajjad Khan, Vice President ConnectedDrive & Infotainment der BMW Group, gewährt  auf dem 3. Tech Data Kongress am 26. September Einblicke und Ausblicke in der Produktentwicklung. Erleben Sie diese spannende Keynote vor Ort in München und melden Sie sich gleich hier an.Weiterlesen

Tech Data lässt erstmals CIOs sprechen!

Im Rahmen des Tech Data Kongresses „IT 3.0 – Total vernetzt!“ am 26.09.2014 in München wird der IT-Anwender Verband VOICE, unter Leitung des Vorsitzenden Dr. Thomas Endres, ein Positions- und Strategiepapier veröffentlichen, das aufzeigt, welche strategischen Weichenstellungen von IT-Anwendern und Anbietern vorgenommen werden sollten, um von der digitalen Transformation zu profitieren.

Die digitale Transformation hat inzwischen alle Branchen und alle Regionen erfasst. Digital Readiness ist mehr als ein Schlagwort, sondern vielmehr die Umschreibung der umfassenden Neuorientierung von IT- und Geschäftsprozessen. Wer klug handelt, der wird sich das mächtige Potenzial zu eigen machen.

Für den Vorsitzenden des Präsidiums von VOICE, Dr. Thomas Endres, ist es offensichtlich, das die Stimme der IT-Anwender zukünftig noch mehr Gewicht beim Wettlauf um die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen erlangen wird. „Wir fokussieren uns auf Themen mit Wirkung. Themen, die dauerhafte Innovationsfähigkeit und zukunftsfähige Architekturen in den Unternehmen unterstützen. Die digitale Agenda der IT-Anwender ist einerseits sehr individuell, braucht auf der anderen Seite aber einen Orientierungsrahmen, den wir mitgestalten und liefern wollen.“ … Weiterlesen

Das Leben ist mobil: Veränderungen und Trends

Mobility steht 2014 da, wo das Internet 1998 stand: Beide waren in ihren Anfängen auf Verbraucher konzentriert. Inzwischen durchzieht jedoch das Thema Mobility, wie das Internet, das Geschäftsleben ebenso sehr wie das Leben der einzelnen Verbraucher.

Die starke Zunahme an Geräten – von Smartphones und Tablets bis hin zu Wearables und Sensoren – wird weiter fortschreiten. Bis 2020 werden über eine Billion Anwendungen dafür sorgen, dass 58 Zettabyte digitale Daten über 100 Mrd. Geräte ausgetauscht werden. Mobile Geräte werden Funktionalitäten anbieten, die unsere Gewohnheiten, unser soziales Umfeld, unsere persönlichen und beruflichen Netzwerke und natürlich unsere jeweilige Tätigkeit berücksichtigen.

Dies bedeutet wesentliche neue Herausforderungen für die IT:

Ältere WLANs, die für ein Gerät pro drei Benutzer entwickelt wurden, bedienen inzwischen drei Geräte pro Benutzer. IT-Infrastrukturen müssen diese zusätzlichen Milliarden verbundener Geräte unterstützen. Dies verändert auch die Beschaffung, Absicherung und Verwaltung der IT. Es führt zu neuen Vorgehensweisen beim Schreiben von Anwendungen und verändert die Geschwindigkeit ihrer Bereitstellung. Und es bringt ältere Infrastrukturen an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit.

Wie HP sich den neuen Herausforderungen konkret in einer Lösung der Sicherheitsbranche gestellt hat, und welche innovativen Technologien dabei zum Einsatz kamen, erfahren Sie am 26. September 2014 auf dem 3. Tech Data Kongress. Melden Sie sich gleich hier an und wählen die Best Practice Session am Vormittag unter dem Titel „Wenn jede Minute zählt!“ aus!

Autodesk goes Smarter Industries

Smarter Industries, oder auch Industrie 4.0 ist ein Zukunftsprojekt in der Hightech-Strategie der Bundesregierung, mit dem die Informatisierung der klassischen Industrien, wie z.&nsbp;B. der Produktionstechnik, vorangetrieben werden soll. Das Ziel ist die intelligente Fabrik (Smart Factory), die sich durch Wandlungsfähigkeit, Ressourceneffizienz und Ergonomie sowie die Integration von Kunden und Geschäftspartnern in Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse auszeichnet. Technologische Grundlage sind Cyber-physische Systeme und das Internet der Dinge. (Quelle: Wikipedia)

Industrie 4.0 wird auch ein Schwerpunktthema auf dem diesjährigen Tech Data Kongress sein. Autodesk, bekannt als Anbieter von modernen, innovativen Mechanik- und Industrie-Lösungen bietet ein ganzes Portfolio an Lösungen zur Umsetzung der Vision „Industrie 4.0“.

Die Kommunikation zwischen Software und Maschinen, Digital Prototyping und Building Information Modeling sind hier nur drei Kernthemen, in denen Autodesk dank ihrer Kompetenz und ihrer Innovationskraft Lösungen anbietet. Lösungen, die in ihrer Vielfalt eine effizientere Einsatzplanung, geringere Stillstandzeiten und eine globale Kommunikation vorsehen. Sicherheitsaspekte und die Anbindung an „alte Systeme“ sind bei der Modernisierung und Automatisierung stets im Auge zu behalten. Unternehmen sind aufgefordert, neue Standards zu schaffen, Firmen- und Produktionsrichtlinien anzupassen und ihre IT-Umgebung zu analysieren und optimieren. … Weiterlesen

Tech Data Elf verliert knapp gegen Fachhandels-Auswahl

Das wohl spannendste Spiel seit der WM 2014 wurde am Mittwoch Abend ausgetragen. Tech Data löste seine WM-Wette ein, die anlässlich der WM-Club-Kampagne aufgestellt wurde: Sollte Deutschland Weltmeister werden, würde eine Auswahl an Tech Data Mitarbeitern gegen eine Auswahl des Fachhandels in einem Münchner Stadion antreten.

22 hochmotivierte Spieler betraten am 6. August den Rasen des Heimstettener Stadions und zeigten in einer couragiert geführten Partie über zweimal 30 Minuten, dass schnelle Konter, lange Pässe und solides Stellungsspiel durchaus zum Daily-Business des IT-Handels gehören. Die Nase vorn hatte am Schluss die Elf des Fachhandels. In dem fast über die gesamte Partie dominierten Spiel der Tech Data Auswahl fiel schlussendlich 10 Minuten vor Schluss das Tor für das Handels-Team.

Lesen Sie den detaillierten Spielbericht …Weiterlesen

Praxisworkshop von Strategius Consulting: “Etablierung eines Cloud und Managed Service Business”

Im Rahmen der Initiative IT 3.0 stellt Strategius Consulting während eines praxisnahen Workshops ein zukunftsfähiges Konzept vor, wie Sie Ihr Cloud und Managed Service Business etablieren können. Strategius unterstützt von der Entwicklung eines Geschäfts- und Maßnahmenplanes über das passende Portfolio, bis hin zur attraktiven Marktansprache und erfolgreichen Kundengewinnung.

Für Vertriebspartner, die neu in das Thema Cloud-Business einsteigen möchten, ist das Ziel des eintägigen Workshops für sie eine Cloud-Strategie zu entwerfen. Für Partner mit ersten Aktivitäten im Cloud- und Managed-Service-Business ist die Absicht des Workshops, die bisherige Strategie zu bewerten und Optimierungs-Potentiale zu entwickeln.

Der Workshop richtet sich an Führungskräfte, die Verantwortung für das Cloud-Business übernehmen. Durch den Workshop erhalten Teilnehmer eine fundierte Einschätzung über das Business-Modell, Chancen & Risiken und Anregungen für weitere notwendige Schritte. … Weiterlesen

3. Tech Data Kongress „IT 3.0 – Total vernetzt!“

Wie Big Data, Cloud Computing, Mobility und Industrie 4.0 die IT-Welt verändern und welche Folgen die Digitale Transformation für die IT-Branche hat, erfahren Sie auf dem 3. Tech Data Kongress in München.

Erleben Sie spannende Best Practice Sessions, innovative Konzepte und Geschäftsmodelle und eine mit hochkarätigen Referenten besetzte Podiumsdiskussion. Wir bieten Ihnen auf dem Kongress einen exklusiven Rahmen, um sich mit IT-Spezialisten von Herstellern, Consultants und den führenden deutschen Systemhäusern und Unternehmen auszutauschen. Sichern Sie sich Ihren Wissens- und Vernetzungsvorsprung und melden Sie sich rechtzeitig an.

 

Für weitere Informationen und zur Anmeldung klicken Sie hier.

TD Datech veranstaltet die 2. „Lange Nacht der Spezialisierungen“

CAD-Software ist nur etwas für Architekten – weit gefehlt. Autodesk bietet längst für die verschiedensten Industriebereiche, wie z.B. im Produkt & Factory Design, im Infrastrukturbereich, ebenso wie natürlich im Bau- und Architekturwesen und Media & Entertainment (in „fast“ jedem Animationsfilm wird Autodesk-Software eingesetzt) u.v.w. ganz konkrete Softwarelösungen an. Für den Vertrieb der Autodesk-Produkte benötigen Sie, als Vertriebspartner, allerdings Spezialisierungen, welche einige Vertriebspartner zusammen mit den Datech Technical Sales Mitarbeitern und Business Development Managern am Nachmittag des 17. Juli bis spät in die Nacht und an dem folgenden Vormittag erarbeitet haben.

Mit dem direkten Support und dem Knowhow des Datech Teams legten die teilnehmenden Partner in komprimierter Form ihre Spezialisierungen mit anschließender Prüfung ab. Das sparte den Teilnehmern nicht nur wertvolle Zeit, sondern sorgte auch für hervorragendes Teamwork, so dass in der Nacht zahlreiche Spezialisierungen durchgeführt werden konnten, die auch direkt von Autodesk abgenommen wurden. Am Ende des ersten Tages, nach getaner Arbeit wurde der Abend mit einem bayerischen Büffet eingeläutet und mit einem Pokerturnier unter den Teilnehmern abgerundet.

Datech plant auch in Zukunft diese Veranstaltung wieder durchzuführen. Sobald es neue Termine gibt, informieren wir Sie rechtzeitig.

Tech Data Club-Wette

Deutschland ist endlich wieder Weltmeister, und wir – wir lösen jetzt die Tech Data Clubwette ein! Versprochen ist versprochen! Am 6. August ist es soweit – die Tech Data Elf tritt gegen eine Auswahl an Fachhändlern an.

Das Tech Data Team freut sich schon ungeduldig darauf, gegen die Fachhandelsmannschaft anzutreten. Wir sind gespannt, ob das Spiel genau so spannend wird, wie das WM-Finale. Wer bricht auf Linksaußen durch und flankt mit letzter Kraft? Wer steht in der Mitte, stoppt den Ball mit der Brust und haut ihn im Flug zum Siegtor in das Netz? … Weiterlesen

Ein toller Erfolg – TDAzlan Golf Cup 2014 bricht alle Rekorde

Beim traditionsreichen Golfturnier der TDAzlan, das auch in diesem Jahr wieder einem karitativen Zweck gewidmet war, konnten letzte Woche bei bestem Wetter 26.000 Euro Spendengelder für die Kinderhilfe Organtransplantation e.V. erspielt werden.

Die TDAzlan lud erneut in den Golfclub Beuerberg nahe dem Starnberger See ein. Der Azlan Golf Cup, der dieses Jahr zum achten Mal in Folge stattfand, gehört mittlerweile zu einem der etablierten Golf-Events in der IT-Branche. 120 Teilnehmer erspielten mit Herstellern und Prominenten 26.000 Euro Spendengeld für die Kinderhilfe Organtransplantation Sportler für Organspende e.V. (KiO). … Weiterlesen